Kennerspiel des Jahres 2018 – Die Quacksalber von Quedlingburg

Dieses Jahr ging der jährliche Kritikerpreis Kennerspiel des Jahres 2018 an Wolfgang Warsch für das Spiel „Die Quacksalber von Quedlingburg„. Das spannende Spiel  zieht in Windeseile 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren in seinen Bann. Als Quacksalber brauen die Spieler in insgesamt neun Runden ungewöhnliche Tränke, wofür die Zutaten blind aus einem Sack gezogen werden müssen. Das klingt nach Spannung pur!

Das Spiel Quacksalber von Quedlingburg

Alraunenwurzel, Geisteratem und Fliegenpilz – das sind Zutaten, die die Quacksalber für ihre Tränke brauchen. Die Zubereitung erfolgt nicht nach strengem Rezept, sondern nach dem Zufallsprinzip. Aus dem Vorratsbeutel ziehen die Spieler nach und nach ihre Zutaten. Viele Zutaten haben positive Effekte, bei den Knallerbsen allerdings ist Vorsicht geboten. Denn werden zu viele von ihnen gezogen, explodiert der Kessel. Mit den Erträgen der gebrauten Elixiere können neue Zutaten gekauft und bessere Tränke zusammengestellt werden. Nun sind die Spieler am Zug! Wer kann das Risiko einer Kesselexplosion gut einschätzen und nutzt die taktischen Möglichkeiten sinnvoll.

Schadenfreue, Jubel und Frustration liegen bei diesem Spiel nah beieinander. Das begeisterte auch die Jury. Neben dem Glücksfaktor gibt es viele taktische Freiheiten, die das Spiel verfeinern und so auch ein Spiel für Spielefans ist.

Kennerspiel des Jahres 2018 - Quacksalber von Quedlinburg, Quelle: Spiel des Jahres e.V.
Kennerspiel des Jahres 2018 - Quacksalber von Quedlinburg, Quelle: Spiel des Jahres e.V.

Der Kritikerpreis „Kennerspiel des Jahres“

Der Kritikerpreis „Kennerspiel des Jahres“ wird seit 2011 jedes Jahr an Neuheiten auf dem analogen Spielemarkt verliehen. Laut dem Spiele-Kritiker Tom Felber richtet sich das Kennerspiel an „Spieler, die bereits über längere Zeit Erfahrungen mit Brettspielen gesammelt haben und mehr Herausforderung suchen“.
Der Unterschied von Kennerspiel zum Spiel des Jahres liegt deswegen sicher in der angesprochenen Zielgruppe. Der Preis „Spiel des Jahres“ richtet sich in erster Linie an Familien und soll zudem das Kulturgut „Spiel“ in der Gesellschaft erhalten.

Weitere mit dem Preis ausgezeichneten Spiele

Der Preis wird seit 2011 von dem Verein  Spiel des Jahres e.V. verliehen. Die Jury besteht hierbei aus Personen aus der Medienbranche, die nicht nur über Spiele berichten, sondern selbst Spielefans sind.

JahrKennerspiel des JahresVerlag
2018Die Quacksalber von QuedlingburgSchmidt Spiele
2017EXIT – Das SpielKosmos
2016Isle of SkyeLookout Spiele
2015Broom Servicealea Ravensburger
2014IstanbulPegasus Spiele
2013Die Legenden von AndorKosmos
2012Villageeggertspiele
20117 WondersRepos Production