Home » #ROFU stellt vor » Schulbedarf für Linkshänder – So geht Dein Kind gut ausgestattet in die Schule

Schulbedarf für Linkshänder – So geht Dein Kind gut ausgestattet in die Schule

Von Mandy

Jeder, der in der Schule einmal neben einem Linkshänder saß, oder aber selbst ein Linkshänder ist, kennt die Problematik. War das bei dir nicht der Fall, versuche mal mit der linken Hand etwas mit einer Schere für Rechtshänder auszuschneiden. Klappt nicht so recht oder?

Linkshänder tun sich teilweise sehr schwer damit, Schreib- und Bastelmaterial, das für Rechtshänder ausgelegt ist, zu benutzen. Ein Luxusproblem ist das allerdings keinesfalls. Für Kinder gilt das ganz besonders. Die Kinder sollen sich aufs Lernen konzentrieren können und Spaß dabei haben. Müssen sie sich mit, auf Rechtshänder ausgerichtetem, Schulbedarf herumschlagen, behindert es sie dabei. Gelingt es dem rechtshändigen Sitznachbar problemlos, ist die Frustration umso größer.

Eine Umgewöhnung sollte keinesfalls die Lösung sein und hat schwerwiegende Folgen für die Entwicklung des Kindes. Experten sind sich in diesem Punkt einig. Es ist zum Glück auch gar nicht nötig. Jeglichen Schulbedarf gibt es heutzutage sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder. So kannst du dein Kind optimal beim Lernen und Basteln unterstützen. Was es gibt und worauf es ankommt zeigen wir dir hier.

Die besten Produkte für Linkshänder:

Welcher Füller ist der richtige?

Die Schreibfeder eines Füllers ist meist auf einer Seite leicht angeschliffen. So gleitet die Feder besser über das Blatt. Benutzt man den Füller falsch herum, kratzt der Füller dementsprechend über das Papier.

Bei Schreibanfängern ist zusätzlich noch die Form des Füllers angepasst. Dein Kind kann ihn so besser greifen. Auf die (Achtung Flachwitz) Rechtschreibung hat ein Füller für Linkshänder keinen Einfluss. Dass wird ja schon beim Namen deutlich. Ein besseres Schreibgefühl schafft ein solcher Füller aber (*Trommelwirbel*) mit Links.

Warum eine Linkshänder Schere?

Bei Kinderscheren sind die Schneideblätter umgekehrt angeordnet. So hat dein Kind einen besseren Blick auf die Schnittkante. Auch die Griffe sind ergonomisch auf die linke Hand angepasst. Um gut zu schneiden müssen die beiden Schneidblätter exakt aufeinanderliegen. Benutzt dein Kind die Schere mit der falschen Hand, drückt es sie automatisch mit seinem Daumen auseinander.

Gibt es Tintenroller für Linkshänder?

Mit Tintenrollern geht das Schreiben zwar leichter von der Hand (Wortspiel beabsichtigt), als mit einem Füllfederhalter, auf die richtige Ausrichtung sollte aber trotzdem geachtet werden. Der Handhaltung und des Schreibgefühls kommt es auf jeden Fall zugute.

Linkshaender Tintenroller

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse ein Kommentar