0 0
×
  • Laufrad Flowerie - pink/hellblau - 12 Zoll

Laufrad Flowerie - pink/hellblau - 12 Zoll

Laufrad von Kubbinga, 12 Zoll, in pink mit hellblauen Details, mit Bremse, Ständer und Luftbereifung

ArtNr.: 195438
(Maximale Bestellmenge: 3  Stück )
Lieferzeit: 2-5 Werktage
ROFU Click & Collect Logo

Laufrad Flowerie in pink/hellblau


Das Laufrad Flowerie ist ideal, um den Kleinen den Einstieg auf dem Fahrrad zu erleichtern. Mit dem Laufrad können Kinder ab 2 Jahren ihr Geschick und Gleichgewichtssinn trainieren. Und so Schritt für Schritt sich auf das Fahrradfahren vorbereiten. Das Laufrad überzeugt durch seine pinke Farbe mit hellblauen Details und mit seinem großen Trittbrett. Zusätzlich verfügt das Laufrad über eine Bremse, dank der die Kinder ihre Koordination üben können. Um dem Kind noch mehr Sicherheit zu geben, ist an dem Sattel ein Griff angebracht. Eltern können das Laufrad daran festhalten und für Stabilität sorgen.

Weitere Informationen zu dem Laufrad Flowerie


  • Lieferumfang: ein Laufrad
  • Farbe: pink-hellblau
  • Rahmen mit tiefem Einstieg und Trittbrett
  • Sicherheitslenkergriffe mit gepolsterten Enden
  • gepolsterter Sattel mit Griff
  • Trommelbremse hinten
  • mit Seitenständer
  • einstellbare Lenkerhöhe
  • Sattelhöhe: min. ca. 37 cm - max. ca. 42 cm
  • Innenbeinlänge: ca. 37 cm
  • Radgröße: 12 Zoll
  • Altersempfehlung: ab 2 Jahren
  • Eigengewicht: 5,5 kg
  • Maße: ca. 72 x 17 x 31 cm
  • Material: Stahl
  • Hersteller-Artikelnummer: 747
  • Hersteller: Kubbinga

Achtung! Mit Schutzausrüstung zu benutzen. Nicht im Straßenverkehr zu verwenden.

Allgemeiner Hinweis zu Laufrädern: Das Laufrad wird für Kinder ab ca. 2 Jahren empfohlen. Kinder in diesem Alter sind in der Regel noch nicht in der Lage eine Bremse zu benutzen, bzw. sie zu koordinieren. Auf der einen Seite können sie mit ihren kleinen Händen nicht genügend Kraft aufbringen, um den Handbremshebel ausreichend zu betätigen - auf der anderen Seite können sie noch nicht verschiedene Bewegungsabläufe (um sich schauen, balancieren, lenken und dann noch bremsen) gleichzeitig koordinieren. Eltern dürfen sich nicht in trügerischer Sicherheit wiegen, das Kind könne sein Fahrzeug durch die Bremsen selbstständig und kontrolliert zum Stehen bringen (gerade bei abschüssigem Gelände, Treppen, usw. ist das sehr gefährlich).
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten