Logo

Dreiräder

Ein Dreirad bietet schon den Kleinsten wahres Fahrvergnügen: An der frischen Luft können sie auf ihrem Lieblingsfahrzeug in kindlicher Begeisterung ihre Umgebung erkunden. Dank seiner besonderen Konstruktion bietet das Kinderdreirad Sicherheit, Eltern können ihre Kinder somit unbesorgt auf kleine Abenteuerreisen schicken. Durch die Schubstange bleibt der Kontakt zum Fahrzeug so lange bestehen, bis das Kind seine eigenen Wege erkunden darf. Entdecken Sie unser Sortiment hochwertiger Dreiräder mit Marken wie Puky, smarTrike, smoby oder Kubbinga und finden Sie das passende Modell für Ihren kleinen Abenteurer.

Filter
Altersempfehlung
Geschlecht
Preis
7 - 249
Marke
Stars & Themen
Für wen?

Mit einem Dreirad das erste Fahrvergnügen erleben

Als Kinderfahrzeug ist ein Dreirad eine ideale Investition. Es fördert die Bewegung, macht Spaß und begünstigt zugleich Konzentration und Gleichgewichtssinn der Kleinen. Sie lernen, Ihre Umgebung aufmerksam zu betrachten und zugleich auf Situationen zu reagieren – wie beispielsweise ein Hindernis, das es zu umfahren gilt. Dabei werden nicht nur kognitive Fähigkeiten gefördert, sondern auch motorische verbessert.

Ein modernes Kinderdreirad zeichnet sich besonders durch seine praktischen Details aus. Nicht nur die Schubstange bietet Eltern die nötige Sicherheit, ihr Kind stets in Reichweite zu haben und zu lenken. Auch Kippschutz und eine hohe Rückenlehne sorgen beim Fahren für den nötigen Schutz. Hochwertige Modelle punkten darüber hinaus mit Schutzbügeln und 5-Punkt-Gurt für zusätzliche Sicherheit beim Dreiradfahren. Dank TÜV- oder GS-Siegel bieten moderne Dreiräder größtmögliche Sicherheit durch weitere Eigenschaften wie:

  • Bremse
  • Breite Reifen
  • Tiefer Schalensitz
  • Rutschfeste Pedale

Mit dem passenden Dreirad finden Kinder und Eltern Spaß daran, gemeinsam die Umgebung zu erkunden – auf eine sichere Art und Weise.

Das ideale Dreirad: Kinder die Welt erkunden lassen

Kinder lieben es, die Welt in ihrem eigenen Tempo kennenzulernen. Mit einem Dreirad haben sie dazu ausreichend Möglichkeit, selbst wenn das Laufen noch nicht ganz zuverlässig klappt. Moderne Dreiräder bieten dabei weit mehr, als jene Modelle, auf denen Eltern in ihrer Kindheit unterwegs waren. Heute sind Luftbereifung, ergonomischer Sitz oder verstellbare Rahmen keine Seltenheit, ebenso wie ein Sonnenschirm, der die kleinen an sonnigen und heißen Tagen vor UV-Strahlen und Hitze schützt.

Eine Luftbereifung macht vor allem auch dann Sinn, wenn das Kinderdreirad auch in den Innenräumen verwendet werden soll, damit nicht nur die Böden ausreichend geschützt werden, sondern auch laute Rollgeräusche vermieden werden.

Zubehör für ein sicheres Dreirad

Einige unserer Hersteller bieten zu ihren Dreirädern für Kinder auch passendes Zubehör an. Hier gibt es nicht nur Ergänzungen, die den Spaß der Kinder erhöhen, sondern darüber hinaus auch für mehr Sicherheit sorgen. Dazu gehört nicht nur die Lenkstange, die bei vielen Modellen bereits inklusive ist, sondern beispielsweise auch:

  • Dreiradklingel
  • Sicherheitswimpel
  • Sicherheitsgurt

Mit zusätzlichen Elementen sind die Kinder so nicht nur optimal sichtbar, sondern können sich auch durch Geräusche, wie durch die Klingel, bemerkbar machen.

Sichere Dreiräder mit Spaßfaktor rofu.de

Entscheiden Sie sich für ein Dreirad aus unserem Shop und machen Sie ihre Spaziergänge oder den Weg zum Kindergarten für Ihr Kind mit einem Kinderdreirad zu einem Abenteuer. Dabei fördern Sie die Begeisterung Ihres Kindes, sich an der frischen Luft aufzuhalten und sich zu bewegen. Dank der Schubstange behalten Sie jederzeit die Kontrolle und können Ihr Kind bremsen, wenn es zu wild wird oder es schieben, wenn die Müdigkeit einsetzt. Dank unterschiedlicher Modelle für unterschiedliche Altersklassen finden Sie bei rofu.de auch das passende Dreirad für Ihr Kind:

Ab neun Monaten: die Kleinsten starten am besten mit einem Modell, das über gepolsterte Gurte und Sicherheitsbügel verfügt. Mit einem Schalensitz mit Kopfstütze wird der Körper umfasst und das Kind hat einen optimalen und sicheren Sitz.

Ab 18 Monaten: je nach Modell lassen sich die Fußplatten zwischen Tret- und Schiebemodus wechseln. So können die Kinder selbst treten, während die Eltern die Kontrolle über die Schiebestange behalten.

Ab zwei Jahren: In der Regel sind Kinder in diesem Alter kräftig genug, um ohne Hilfe zu fahren. Hier eignen sich dann größere Modelle, die darüber hinaus mit Handbremse ausgestattet sind, um das Dreirad selbst stoppen zu können.

Ab vier Jahren: In der Regel endet in diesem Alter nicht nur die Begeisterung für das Dreirad, je nach Körpergröße sind auch hier Grenzen gesetzt. Nun gilt das Interesse meist dem ersten eigenen Kinderfahrrad.

Kein Angebot mehr verpassen

Zum Newsletter anmelden & Vorteile sichern

  • Gutscheine & Gewinnspiele
  • Neuheiten, Trends & Angebote
  • Wissenswertes rund um die Familie

ROFU APP

Kostenlos für iOS und Android Geräte - Shopping, News & vieles mehr

App StoreGoogle Play Store
  • *Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • ROFU.de - Spielzeug Online-Shop - Günstige Spielwaren einfach online kaufen! Beliebte Marken wie Playmobil, LEGO, Ravensburger, Bruder, Simba und Besttoy.
  • Spielzeug online kaufen | Günstig im Internet bestellen