Logo

Rollschuhe für Kinder

Rollschuhfahren ist ein rasantes Hobby, das Mädchen und Jungen gleichermaßen Freude macht. rofu.de zeigt Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten, damit der Fahrspaß lange anhält.

Filter
Altersempfehlung
Geschlecht
Preis
24 - 49
Marke
Stars & Themen

Inlineskates oder Rollschuhe: Auf welchen Modellen lernen Kinder einfacher?

Zunächst müssen Sie eine grundsätzliche Wahl treffen: Soll Ihr Kind die Technik auf Inlineskates oder auf Rollschuhen erlernen? Bei Inlinern sind vier Rollen hintereinander angeordnet. Durch ihren stabilen Schaft – meist aus hartem Kunststoff – bieten sie sehr guten Halt im Schuh. Sie lassen sich auf unterschiedlichsten Untergründen fahren und sind bei Unebenheiten oder Verschmutzungen auf der Straße weniger unfallträchtig. Die großen Rollen tragen allerdings zu einer deutlich höheren Geschwindigkeit bei.

Herkömmliche Kinderrollschuhe (auch: Quad-Skates oder Rollerskates) hingegen basieren auf vier paarweise hintereinander angeordneten Rollen. Sie sind äußerst wendig und manövrierfähig. Deshalb kann Ihr Kind damit auch kleine Kunststücke wie eine Pirouette oder schnelle Kurven üben. Im Stand bieten Rollerskates eine bessere Standfestigkeit. Der kleinere Durchmesser der Rollen verhindert hohe Geschwindigkeiten, was gerade für Anfänger hilfreich ist.

Welche Variante Sie bevorzugen, ist mehr eine Glaubensfrage: In beiden Fällen muss sich Ihr Kind zunächst auf das neue Gleichgewicht einstellen und ein Gefühl dafür entwickeln. Rollerskates bieten oft optisch mehr Freiheiten, etwa in Form von Sneaker-Skates.

Rollschuhe kaufen: die wichtigsten Kriterien

Möchten Sie Kinderrollschuhe kaufen, sollten Sie insbesondere die folgenden Kriterien in Ihre Auswahl einbeziehen:

  • Konstruktion: Das Chassis von Rollschuhen für Mädchen und Jungen besteht meist aus Hartplastik, das Stöße gut abfedert. Wünschen Sie sich eine noch bessere Haltbarkeit, wählen Sie ein Modell mit Stahlgehäuse oder einem verstärkten Rahmen. Bei Rollerblades wählen Sie Retro-Rollschuhe mit hohem und stabilem Schaft oder mit einem Kunststoff-Chassis. Niedrigere Sneaker-Blades eignen sich aufgrund des geringeren Halts vor allem für fortgeschrittene Fahrer und Jugendliche.
  • Verschluss: Schnallen aus Kunststoff sind für Einsteiger leicht zu bedienen. Kindern fällt es allerdings oft schwer, den Schuh damit optimal an den Fuß anzupassen – hier sollten die Eltern bei Anfängern nachhelfen. Jungen- und Mädchen-Rollschuhe mit Schnürsenkeln lassen sich perfekt an die Fußform anpassen und sorgen so für mehr Halt im Rollschuh. Andererseits ist bei Schnürsenkeln der Ausstieg aus den Rollschuhen meist etwas mühseliger.
  • Rollen: Wählen Sie weichere Rollen für eine gute Bodenhaftung – sie reiben sich aber schneller ab. Harte Rollen sind eine gute Wahl, wenn Ihr Kind vorrangig auf ebenen Wegen fährt. Allerdings eignen sich diese besser für Fortgeschrittene. Je schmaler die Rollen, desto wendiger sind sie, etwa für schnelle Drehungen.
  • Kugellager: Je besser die Kugellager sind, desto ruhiger und besser rollt der Schuh. Achten Sie auf den ABEC-Wert, der von 1 (einfache Qualität) bis 11 (sehr hochwertig) reicht. Wählen Sie für junge Anfänger keinen zu hohen ABEC-Wert, um eine zu starke Beschleunigung zu vermeiden.

Die perfekten Rollschuhe: Kinder brauchen die ideale Größe

Um einer falschen Belastung oder gar Fehlstellungen der Füße vorzubeugen, achten Sie auf die richtige Größe. Die allgemeine Empfehlung lautet, Rollschuhe für Kinder eine halbe Nummer größer zu kaufen als normale Straßenschuhe. So haben die Zehen etwas mehr Spielraum für die Bewegung beim Skaten.

Tipp: Sollen die Rollschuhe Ihrem Mädchen oder Jungen länger passen, wählen Sie mitwachsende Modelle. Verstellbare Rollschuhe können dank ihrer Konstruktion zwischen zwei und vier Größen mitwachsen. Sie lassen sich meist einfach über einen Druckknopf passend einstellen.

Häufige Fragen rund um den Kauf von Kinder-Rollschuhen

Wie sicher sind Rollschuhe für Kinder?

Achten Sie auf eine gute Qualität und Verarbeitung sind Inlineskates sicher. Sorgen Sie allerdings immer dafür, dass Ihr Kind einen Helm sowie Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschoner trägt. So lassen sich Verletzungen vermeiden.

Ab welchem Alter können Kinder Rollschuhfahren lernen?

Die ersten Fahrversuche auf Rollen können Kinder schon ab drei bis fünf Jahren machen – insbesondere wenn ihre motorischen Fähigkeiten bereits gut ausgeprägt sind. Je jünger ein Kind beim Start ist, desto geringer ist seine Angst vor einem Sturz, aber desto geringer ausgeprägt ist auch der Gleichgewichtssinn.

Welche Fähigkeiten schulen Kinder beim Fahren mit Rollschuhen?

Beim Rollschuhfahren trainiert Ihr Kind verschiedenste Muskelgruppen und seine Ausdauer. Zugleich schult es seine Koordinationsfähigkeiten sowie den Gleichgewichtssinn. All dies trägt zu einer gesunden Entwicklung bei.

Rollschuhe für Mädchen und Jungen auf rofu.de kaufen

Haben Sie sich schon für wendige Rollschuhe oder flotte Inlineskates entschieden? Bestellen Sie Modelle von beliebten Herstellern wie Hudora ganz bequem online. Wir senden die Rollschuhe bequem zu Ihnen nach Hause oder Sie holen sie per Click & Collect in einer Filiale vor Ort ab. Stöbern Sie jetzt in unserem großen Sortiment und bestellen Sie Rollschuhe günstig und in hervorragender Qualität!

Kein Angebot mehr verpassen

Zum Newsletter anmelden & Vorteile sichern

  • Gutscheine & Gewinnspiele
  • Neuheiten, Trends & Angebote
  • Wissenswertes rund um die Familie

ROFU APP

Kostenlos für iOS und Android Geräte - Shopping, News & vieles mehr

App StoreGoogle Play Store
Deutscher Kunden-Award KundenzufriedenheitDeutscher Kunden-Award Preis / Leistung
  • *Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • ROFU.de - Spielzeug Online-Shop - Günstige Spielwaren einfach online kaufen! Beliebte Marken wie Playmobil, LEGO, Ravensburger, Bruder, Simba und Besttoy.
  • Spielzeug online kaufen | Günstig im Internet bestellen