Logo

Teddy - Bären

Jedes Kind sollte einen Teddy haben! Denn ein Teddybär ist der ideale Begleiter für den Alltag und nicht umsonst eins der beliebtesten Spielzeuge. Ob ein toller Weihnachts-Teddybär oder einen Schutzengelbär für einen Freund, finden Sie hier eine große Auswahl an unterschiedlichen Stoffbären.

Filter
Altersempfehlung
Geschlecht
Preis
29 - 69
Spielwelt
Marke

Teddybären – das liebste Kuscheltier der Kinder

Es gibt kaum ein Kind, welches kein Lieblingsteddybären oder Kuscheltier hat. Der treue Gefährte begleitet die Kinder in allen Situationen und ist ein toller Spielgefährte. Durch diese einmalige Verbindung zwischen Kind und Teddybär bzw. Kuscheltier denken auch Erwachsene immer wieder gern an ihren Teddy zurück.

Teddybären – das liebste Kuscheltier der Kinder

Es gibt kaum ein Kind, welches kein Lieblingsteddybären oder Kuscheltier hat. Der treue Gefährte begleitet die Kinder in allen Situationen und ist ein toller Spielgefährte. Durch diese einmalige Verbindung zwischen Kind und Teddybär bzw. Kuscheltier denken auch Erwachsene immer wieder gern an ihren Teddy zurück.

Die Herkunft des Namens Teddy Bär

Für die Erfindung des Teddys gibt es zwei unterschiedlichen Erklärungen, die beide auf den Namensgeber Theodore „Reddy“ Roosevelt, US-Präsident zurückführen. Darüber hinaus steht fest, dass die Geschichte des Teddybären Anfang des 20. Jahrhunderts beginnt.

Nach der deutschen Geschichte basiert der Teddybär auf dem Neffen der deutschen Spielzeugherstellerin Margarete Steiff. Im Jahr 1902 entwickelte er den ersten Plüschbären, der über bewegliche Arme und Beine verfügt. Er schickte den ersten Teddybären, Modell 55 PB in die USA, wo dieser aber nie ankam. Daraufhin nahm Margarete Steiff den Teddybären auf ihren Messestand nach Leipzig mit. Dort kaufte ein Vertreter den 55 PB, weil er noch auf die schnelle ein „Verlegenheitsmitbringsel“ brauchte. Der Beschenkten gefiel der bewegliche Plüschbär aber überhaupt nicht, so dass er weitergeschenkt wurde. So landete er schließlich in dem Schaufenster eines Geschäftes, wo er dem Sekretär von US-Präsident Theodore Roosevelt auffiel. Er kauft den Teddy Bären als Dekoration für die Geburtstagstafel für Roosevelts Tochter. Ihr gefiel der Bär so gut, dass sie ihn nach ihrem Vater „Teddy“ benannte. Dies war der Startschuss der Erfolgsgeschichte des Teddybären.

Nach der amerikanischen Version der Entstehungsgeschichte basiert der Teddybär auf der Tatsache, dass Präsident Theodore Roosevelt ein passionierter Jäger war. Der Karikaturist Clifford K Berryman zeichnete dabei eine Situation, in der Theodore Roosevelt sich weigerte ein angebundenes Bärenjunge zu erschießen. Die Zeichnung des Bärenjungen verwendete er immer wieder in Karikaturen, so dass der Bär zur Symbolfigur des Präsidenten wurde. Davon inspiriert, bestellte der russische Einwanderer Morris Michtom und seine Frau Rose einen Bären als Dekoration für ihr Schaufenster. Roosevelt soll hierzu sogar schriftlich gestattet haben, den Bären „Teddy’s bear“ zu nennen. Daraufhin stieg die Nachfrage nach dem Bären und der Teddybär war geboren.

Die Verbindung zwischen Kind und Teddybär

Teddybären sind aus Plüsch, Stoff und sind mit teilweise liebevollen Details versehen. Sie besitzen meist ein freundliches Gesicht und erfreuen oft Kinder. Doch für Kinder ist ihr Lieblingskuscheltier und Lieblingsteddybär weit mehr als nur eine Plüschfigur.

Laut der Studie „Nicht ohne meinen Teddy! Die Gefährten der Kindheit“ haben drei von vier Kindern Lieblingsstofftiere, die sie überall hin begleiten. Der Stofffreund übernimmt dabei viele Funktionen und ist stets ein treuer Begleiter. Welches Kuscheltier von den Kindern favorisiert wird, ist unterschiedlich. Nach wie vor bleibt aber der klassische Teddybär der häufigste Gefährte für die Kleinen.

Der Gefährte hilft den Kindern beim Einschlafen, als Kraftquelle, wenn es ihnen schlecht geht oder als Spielgefährte. Oft wird das Lieblingskuscheltier auch dafür genutzt, um ihm etwas anzuvertrauen oder erlebte Situationen nachzuspielen und so zu verarbeiten. In der Funktion dient der Gefährte als Übergangsobjekt, welches eine Verbindung zwischen der inneren und äußeren Welt des Kindes schafft. Deswegen ist es für Eltern zu empfehlen, einmal mitzuspielen und zu hören, was das Lieblingskuscheltier des Kindes zu erzählen hat.

Kuschelbär

Teddybär – der Begleiter im Alltag

Eltern kennen das Phänomen: der Lieblingsteddybär wird oftmals überall mit hingenommen. Ob in den Kindergarten, auf den Spielplatz, zum Arzt oder in den Urlaub. Um diesen Alltag zu überstehen, muss der Teddy sehr widerstandfähig und am besten waschbar sein.

Das ist aber alles gar nicht wichtig, wenn das größte Problem von allen auftritt: Der Teddybär geht verloren und ist nicht wieder auffindbar. Der fehlende unverzichtbare Begleiter löst in diesem Fall oftmals Heulkrämpfe bei dem jeweiligen Kind aus. Deswegen empfehlen wir dringend das Lieblingskuscheltier ein zweites Mal zu kaufen, um für so einen Vorfall gewappnet zu sein.

Teddybär als Sammlerobjekt

Der Teddybär ist nicht nur für Kinder interessant, auch viele Erwachsene kaufen immer wieder die kuscheligen Begleiter. Ob als kleines Präsent, als Liebesbekundung oder als Sammlerstück – es gibt viele Gründe für einen Kauf.

Vor allem als Sammlerobjekt sind die Teddybären sehr beliebt. So bringen antike Teddybären oftmals ein Vermögen. Der teuerste Steiff-Bär wurde für mehr als 156.000 Euro verkauft. Ausschlaggebend waren für den Wert das Alter und der Zustand des Teddys. Generell sind für seltene Stücke Sammler bereit mehrere Tausend Euro zu zahlen.

Im Teddy Bär Haus in Schleswig können Besucher ein ganzes Bärenvolk von seltenen Stücken bis hin zu begehrten Einzelstücken ansehen. Auch um sogenannte Künstlerteddybären hat sich weltweit eine Sammlerszene gebildet. Diese Teddybären bestehen aus hochwertigen Materialien und werden individuell von Künstlern designt.

Kein Angebot mehr verpassen

Zum Newsletter anmelden & Vorteile sichern

  • Gutscheine & Gewinnspiele
  • Neuheiten, Trends & Angebote
  • Wissenswertes rund um die Familie

ROFU APP

Kostenlos für iOS und Android Geräte - Shopping, News & vieles mehr

App StoreGoogle Play Store
Deutscher Kunden-Award KundenzufriedenheitDeutscher Kunden-Award Preis / Leistung
  • *Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand
  • ROFU.de - Spielzeug Online-Shop - Günstige Spielwaren einfach online kaufen! Beliebte Marken wie Playmobil, LEGO, Ravensburger, Bruder, Simba und Besttoy.
  • Spielzeug online kaufen | Günstig im Internet bestellen