Home » DIY » Adventskalender selber basteln – DIY Tüten Häuser

Adventskalender selber basteln – DIY Tüten Häuser

Von Mandy

Die Vorweihnachtszeit ist im Anmarsch, die Vorfreude auf die gemütliche Zeit im Jahr steigt. Wir zeigen dir hier wie du ganz einfach einen kreativen Adventskalender selber basteln kannst. Mit den DIY Tüten Häusern lassen sich allerlei Kleinigkeiten verpacken, um die Wartezeit auf Heilig Abend zu versüßen. Man ist nie zu alt für einen Adventskalender!

Zum Basteln benötigst du:

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Drucke die Schablone und schneide sie aus. Lege die Schablone auf das Papier und umfahre sie mit einem Stift. Für einen Adventskalender brauchst du mindestens 24 Tütchen.
Kleiner Tipp:
Wenn du verschieden große Tütchen bastelst, kannst du kleine und große Überraschungen verpacken.

Schritt 2

Falte nun die Laschen an den  Linien nach Innen.

Voriger
Nächster

Schritt 3

Jetzt werden die geknickten Seiten miteinander verklebt. So entsteht ein Tütchen, das später befüllt werden kann.

Schritt 4

Damit du später die Tüte verschließen kannst, knicke die obere Kante ca. 1 cm nach Hinten um.  An dieser Stelle kannst du dir aussuchen, ob du gerne ein flaches oder spitzes Dach für dein Häuschen möchtest.

Schritt 5

Jetzt kannst du deine Tütchen oben mittig lochen.  Im Anschluss wird ein Stück Kordel durch das Loch am oberen Rand gefädelt. So kannst du die Tütchen später ganz einfach aufhängen.

Schritt 6

Nun bist du am kreativen Teil von deinem Adventskalender angekommen. Zeichne mit den Kreidefarben ganz individuelle Häuschen oder andere winterliche Motive auf die fertigen Tütchen.
Hier kannst du dich kreativ ausleben.

Nachdem du alle Tütchen für deinen Adventskalender selber gebastelt hast kannst du sie nach Lust und Laune befüllen. Die gefüllten Häuschen können dann ganz einfach aufgehängt oder dekoriert werden. Wie wäre es mit unserem Weihnachtsbaum aus Metall?

Du probierst unsere Anregungen und Tipps aus? Dann verwende bei Facebook, Instagram oder Pinterest doch einfach den Hashtag #rofubasteltipps. Wir freuen uns auf deine Ergebnisse.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse ein Kommentar