Fachkraft für Lagerlogistik

In der Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik lernst du, wie man Güter fachgerecht lagert, wie du wirtschaftliche und termingerechte Tourenpläne anfertigst und wie Ladelisten und Beladepläne zu erstellen sind. Du bedienst Gabelstapler, belädst LKWs, organisierst die Entladung der Güter, kommissionierst die Lieferungen unserer Filialen und hilfst bei Inventurarbeiten. Im Laufe deiner Ausbildung in unserem Zentrallager in Hoppstädten-Weiersbach und unserem Außenlager in Ramstein durchläufst du alle organisatorischen Abläufe der Materialwirschaft und lernst alle Bereiche unseres Lagerwesens kennen.

Dein Schulabschluss

Hauptschulabschluss
oder Mittlerer Bildungsabschluss

Das zeichnet dich aus

Gute Noten in Mathematik
Technikaffin und analytisches Denken
Zuverlässigkeit, Ordnungssinn und Zielstrebigkeit
körperliche Belastbarkeit

Deine wichtigsten Aufgaben

Betreuung von Wareneingang und -ausgang
Durchführung der Bestandskontrolle
Bedienen von Gabelstabler
Beladen von LKWs
Festlegung der Auslieferungsrouten
Bestellungen tätigen

Ausbildung und Berufschule

Deine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik dauert drei Jahre und findet dual statt. Das bedeutet du bist einen Teil deiner Ausbildung im Unternehmen in deiner Fachabteilung und den anderen Teil in der Berufsschule dem BBS Idar-Oberstein Harald-Fissler-Schule.
 
Du lernst die praktischen Grundlagen der einzelnen Bereiche in deinem Betrieb. In der Schule geht es um das theoretische Wissen, das du für deine Ausbildung benötigst. Neben allgeimeinen Fächern wie Mathematik, Deutsch und Englisch besuchst du auch berufsspezifischen Fächern wie Logistische Geschäftsprozesse, Organisation des Güterumschlags, Betriebliche Werteprozesse, Wirtschafts- und Betriebslehre und Datenverarbeitung.

Ausbildungsstart 01.08.2023